Cem Özdemir kommt nach Niederstetten

Bundesminister Cem Özdemir kommt am 1. Oktober um 19:00 Uhr in die Alte Turnhalle in Niederstetten
Bundesminister Cem Özdemir

Cem Özdemir, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, kommt auf Einladung des Kreisverbands Main-Tauber der Grünen im Rahmen der vor.ORT-Tour des grünen Landesverbands am Samstag 1. Oktober nach Niederstetten.

Der grüne Landwirtschaftsminister kann auf eine lange und vielfältige politische Karriere zurückblicken. Er war Europaabgeordneter, Bundestagsabgeordneter und von 2008 bis 2018 Bundesvorsitzender seiner Partei. Der „anatolische Schwabe“, wie sich Özdemir selbst bezeichnet, gehört im Politbarometer des ZDF zu den beliebtesten Politikern im Land. In dieser Rangliste belegt er nach Robert Habeck und Annalena Baerbock Rang drei. Bei der Bundestagswahl 2021 gewann Özdemir mit 40 Prozent der Erststimmen das Direktmandat im Wahlkreis Stuttgart I. Das war gleichzeitig das beste Erststimmenergebnis der Grünen überhaupt.

Die Grünen Main-Tauber freuen sich sehr darüber, dass sie einen so prominenten und profilierten Bundespolitiker für einen Besuch im Landkreis gewinnen konnten. Zum persönlichen Kennenlernen und für anregende Gespräche steht Cem Özdemir am Samstag 1. Oktober in der Alten Turnhalle, Seestraße 2 in Niederstetten zur Verfügung. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Newsübersicht