Grünes Sommerfest in Gerlachsheim

Tolle Stimmung bei den Grünen Main-Tauber

MdB Harald Ebner, MdL Hermino Katzenstein und Kreisvorsitzende Birgit Väth beim Sommerfest 2019
Prominente beim Grünen Sommerfest

Die Kreisvorsitzenden Birgit Väth und Dietrich Grebbin konnten viele alte und neue Grünen-Mitglieder aus dem gesamten Main-Tauber-Kreis zum Sommerfest begrüßen. Auch dieses Jahr fand es im wunderschönen Garten des Café WeinLese in Gerlachsheim statt. Der Kreisverband bedankt sich damit für den aktiven und sehr erfolgreichen Wahlkampf für die Europa- und Kommunalwahl.

Stolz verkündete Birgit Väth einen erneuten Zuwachs an Mitgliedern. Gleichzeitig hieß sie die Abgeordneten MdB Harald Ebner und MdL Hermino Katzenstein sowie das Ehrenmitglied Charlotte Schneidewind-Hartnagel herzlich willkommen.

Der Bundesregierung warf Ebner in seinem Bericht aus dem Bundestag weitgehende Untätigkeit in Sachen Klimaschutz vor. Die Grünen hätten dagegen ein ausgereiftes Konzept vorgelegt, wie die Klimaschutzziele erreicht werden können. Kein Verständnis zeigte er dafür, dass Verkehrsminister Andreas Steuer die Mittel für den Schienenverkehr kürze und die für den Straßenbau erhöhe.

Hermino Katzenstein berichtete von den anstehenden Haushaltsberatungen im Landtag. Trotz des sich abzeichnenden Rückgangs der Steuereinnahmen, "die fetten Jahre sind vorbei", meine Finanzministerin Edith Sitzmann, wollten die Grünen damit ein Zeichen für den Klimaschutz setzen und beispielsweise die Mittel für das Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz verdoppeln.

Im Vordergrund stand beim Sommerfest aber nicht die Politik, sondern das Feiern und die Gespräche.

Zurück