<

Wir trauern um Christine Denz

Unsere Direktkandidatin im Wahlkreis Odenwald-Tauber bei der Bundestagswahl 2011, Christine Denz, ist im Alter von 71 Jahren überraschend verstorben. Mit der langjährigen Kreisrätin im Neckar-Odenwald-Kreis und Gemeinderätin in Mosbach verlieren wir eine enorm engagierte Freundin, die sich in vielfältiger Weise für eine intakte Umwelt und für die Menschen in der Region Odenwald-Tauber eingesetzt hat. Dafür bleiben wir ihr in großer Dankbarkeit verbunden.

Grüne lehnen Kreishaushalt ab

Rainer Moritz, der Vorsitzende der Grünen im Kreistag des Main-Tauber-Kreises, begründete in seiner Haushaltsrede ausführlich, weshalb seine Fraktion dem Kreishaushalt 2019 nicht zustimmen konnte. Er bemängelte vor allem die zu geringen Anstrengungen für den Klimaschutz.

Weiterlesen …

Kreisvorstand neu gewählt

Der neue Kreisvorstand der Grünen Main-Tauber

Auf der Kreismitgliederversammlung der Grünen Main-Tauber in Tauberbischofsheim wurde ein neuer Vorstand gewählt. Mit Philipp Lutzmann und Corvin Schmid schafften es zwei junge Mitglieder in dieses Gremium und leiten damit den Generationswechsel ein.

Weiterlesen …

Die Zukunft der Landwirtschaft

Dietrich Grebbin, Birgit Väth, Maria Heubuch und Meinhard Stärkel bei der Podiumsdiskussion in Tauberbischofsheim

Was muss geschehen, damit unsere Landwirtschaft sozial- und umweltverträglich arbeiten kann? Hierzu referierten die Europaabgeordnete der Grünen, Maria Heubuch, und der Leiter des Landwirtschaftsamtes, Meinhard Stärkel, auf einer Podiumsdiskussion in Tauberbischofsheim.

Weiterlesen …

Schlachthofskandal in Tauberbischofsheim

Die ungeheuerlichen Tierquälereien, die jetzt zur Schließung des Schlachthofes in Tauberbischofsheim geführt haben, war ein Thema bei der Sitzung des Kreisvorstandes der Grünen Main-Tauber. Von Landrat Reinhard Frank fordern die Grünen Main-Tauber nun Aufklärung und kreisweit wirksame Kontrollen durch das Veterinäramt.

Weiterlesen …

Naturschutz- oder Gewerbegebiet?

Der ehemalige Truppenübungsplatz auf dem Reinhardshof in Wertheim besteht aus einer ökologisch sehr wertvollen Magerwiese mit vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten. Der NABU setzt sich dafür ein, dieses Gelände als Naturschutzgebiet auszuweisen, während die Stadt Wertheim dort Gewerbebetriebe ansiedeln will. Über diesen Nutzungskonflikt informierte sich der Betreuungsabgeordnete der Grünen, MdL Hermino Katzenstein, bei einem Vor-Ort-Termin in Wertheim.

Weiterlesen …

Wer gut behandeln soll, muss gut behandelt werden

Von links: Christiane Rösch, Wolfgang Stein, Manne Lucha, Charlotte Schneidewind-Hartnagel, Birgit Väth, Dr. Wilhelm Freiherr von Lamezan

Manne Lucha (dritter von links), grüner Minister für Soziales und Integration, besuchte die neu erbaute Rotkreuzklinik in Wertheim, um sich über die Probleme vor Ort zu informieren. Eingeladen dazu hatte Birgit Väth, Betriebsratsvorsitzende und grüne Stadträtin in Wertheim.

Weiterlesen …

Vorbildliche Geburtshilfe

Staatssekretärin Bärbl Mielich besucht das Lebenshaus in Weikersheim-Schäftersheim

Die Staatsekretärin im Ministerium für Soziales und Integration, MdL Bärbl Mielich und die Bundestagskandidatin Charlotte Schneidewind-Hartnagel besuchten die Hebammenpraxis "Das Lebenshaus" von Jacquy Goffinet-Stiehle in Weikersheim-Schäftersheim, um sich über vorbildiche Geburtshilfe zu informieren.

Weiterlesen …