Nachrichten Oktober 2018

Auf der Kreismitgliederversammlung der Grünen Main-Tauber in Tauberbischofsheim wurde ein neuer Vorstand gewählt. Mit Philipp Lutzmann und Corvin Schmid schafften es zwei junge Mitglieder in dieses Gremium und leiten damit den Generationswechsel ein.

Mehr und mehr Einzelhandelsgeschäfte in der Bad Mergentheimer Innenstadt stehen leer. Die Altstadt droht zu veröden. Bei den Besuchern entsteht das Bild einer sterbenden Stadt. Das wollen wir Grüne ändern.

Erheblichen Nachholbedarf hat die Stadtverwaltung Bad Mergentheim bei der Frauenförderung. Die wurde stets vernachlässigt. Auf Antrag der Grünen-Fraktion wird jetzt eine Gleichstellungsbeauftragte bestellt.

Der Bad Mergentheimer Gemeinderat hat sich mit einer  einstimmig verabschiedeten Resolution für die Erhaltung des Fernsehsenders Löffelstelzen eingesetzt. Der Regionalverband hat eine solche Resolution mehrheitlich beschlossen. Genutzt hat das nichts. Der Sender wurde am 24. Oktober 2018 ersatzlos abgeschaltet.

MdL Hermino Katzenstein informierte sich bei Bürgermeister Marcus Wessels über die kleinste Gemeinde im Main-Tauber-Kreis.

Stolz konnte Bürgermeister Christian Kremer bei einem Informationsbesuch von MdL Hermino Katzenstein berichten, dass Boxberg die erste schuldenfreie Kommune im Main-Tauber-Kreis ist.