Nachrichten 2017

In seiner Haushaltsrede stellte Kreisrat Rainer Moritz den Klimaschutz in den Mittelpunkt.

Der ehemalige Truppenübungsplatz auf dem Reinhardshof in Wertheim besteht aus einer ökologisch sehr wertvollen Magerwiese mit vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten. Der NABU setzt sich dafür ein, dieses Gelände als Naturschutzgebiet auszuweisen, während die Stadt Wertheim dort Gewerbebetriebe ansiedeln will. Über diesen Nutzungskonflikt informierte sich der Betreuungsabgeordnete der Grünen, MdL Hermino Katzenstein, bei einem Vor-Ort-Termin in Wertheim.

Bei der Bundestagswahl 2017 haben wir besser abgeschnitten, als die Demoskopen prognostiziert haben. Unser Wahlziel, drittstärkste Kraft im Bundestag zu werden, haben wir jedoch nicht erreicht. Wir danken aber allen Wähler*innen, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben.

Bei der Bundestagswahl 2017 haben wir besser abgeschnitten, als die Demoskopen prognostiziert haben. Unser Wahlziel, drittstärkste Kraft im Bundestag zu werden, haben wir jedoch nicht erreicht. Wir danken aber allen Wähler*innen, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben.

Manne Lucha (dritter von links), grüner Minister für Soziales und Integration, besuchte die neu erbaute Rotkreuzklinik in Wertheim, um sich über die Probleme vor Ort zu informieren. Eingeladen dazu hatte Birgit Väth, Betriebsratsvorsitzende und grüne Stadträtin in Wertheim.

Es war ein langer und mühsamer Prozess, bis die Geburtsstadt von Felix Fechenbach die Verdienste dieses, von den Nazis ermordeten jüdischen Journalisten um die Gründung der Republik würdigte.